30 November 2009

Portimão: Videoüberwachung der Einfallstrassen

Die Stadt Portimão wird ab Mitte nächsten Jahres den Verkehr an 4 Einfallstrassen mit Videokameras über- wachen. Dabei werden in Echtzeit die Fahrzeuge mitsamt Kennzeichen aufge- zeichnet.
Die Videoüberwachung soll an der Rotunda beim Krankenhaus, an der alten Brücke über den Arade, bei der Abzweigung nach Alvor und nach Mexilhoeira Grande installiert werden. Nach Auskunft der Stadt läuft zur Zeit die öffentliche Ausschreibung.
Die vorgesehene Überwachung der Hauptstrasse in Praia da Rocha wird nicht durchgeführt. Die Datenschützer hatten dies untersagt und nur eine Überwachung der Parkplätze genehmigt.
Quelle:http://www.observatoriodoalgarve.com....=33321
Foto: (C) Creative Commons-Lizenz / Schockwellenreiter auf Flickr

Keine Kommentare: