07 Dezember 2009

Diesen Olivenbaum haben vielleicht Römer gepflanzt

Bildbeispiel eines alten Olivenbaumes

Der älteste Baum von Portugal (Festland ohne Inseln) steht an der Algarve. Es ist ein 2000 Jahre alter Olivenbaum in dem Touristendorf Pedras D´El - Rey in Santa Luzia bei Tavira. Um seinen Stamm zu umfassen sind 5 Männer notwendig.
Der Olivenbaum gehört zu den insgesamt 409 Bäumen im Land, die von der "Autoridade Florestal Nacional", einer Abteilung des Landwirtschaftsministeriums, als Bäume von öffentlichem Interesse (Árvores de Interesse Nacional) klassifiziert wurden. Diese Bäume sind aufgrund ihres Alters, ihres Umfangs und sonstiger Merkmale besonders geschützt.
Im Distrikt Faro (Algarve) sind 18 Bäume klassifiziert. Neben dem uralten Olivenbaum aus der Römerzeit u.a. auch ein 600 Jahre alter Johannesbrotbaum in Quinta da Parra/Gemeinde Olhão.
Alle Bäume sind hier aufgeführt - Nº Processo, 5 Reihe anklicken, dort ist der uralte Baum mit Foto und weiterer Beschreibung zu sehen.

Keine Kommentare: