04 Dezember 2009

Geplante Steuererleichterungen beim Erwerb von Elektroautos

Für Camille Jenatzy in seinem 1899 selbstgebauten "Elektroauto" kommen die Steuererleichterungen etwas zu spät.
Die portugiesische Regierung hat gestern steuerliche Erleichterungen beim Erwerb von Elektroautos beschlossen.
Vorgesehen ist, dass private Käufer von der laufenden Kfz-Steuer befreit werden und die Fahrzeuge auch nicht der (einmaligen) Autosteuer (Imposto sobre Veículos) unterliegen.
Zusätzlich erhalten Private einen Zuschuss von 5000 Euro, der sich noch um 1500 Euro erhöhen kann, wenn ein altes Auto entsprechend den jetzigen Vorschriften abgewrackt wird. Den staatlichen Zuschuss gibt es allerdings nur für 5000 Fahrzeuge, zeitlich befristet bis Ende 2010.
Für Gewerbetreibende ist eine erhöhte steuerliche Absetzbarkeit beim Erwerb eines Elektrofahrzeugs vorgesehen.
Ausserdem soll das Land bis Ende 2011 flächendeckend 1300 Aufladestationen erhalten. Dazu kommen noch 25 "Schnelltankstellen".
Quelle:http://jn.sapo.pt/PaginaInicial/Nacional...=1437938

Keine Kommentare: