28 Dezember 2009

Lagos: Planungsfehler - Baustopp am Praia Dona Ana

Die Mitte November begonnenen Arbeiten am Vorzeigestrand "Praia Dona Ana" in Lagos sind auf unbestimmte Zeit gestoppt. Als Grund wird von den beteiligten Behörden ein "erro de projecto" (Planungsfehler) angegeben, der "com as medições" (mit Messungen) zusammenhängen soll. Was genau schief gelaufen ist, wurde nicht bekanntgegeben. Zur Zeit sind schwere Maschinen, die am Strand stationiert waren, wieder abgezogen worden.
Geplant ist, den Strand aufzuschütten und die Felsen zu befestigen. Dies sollte innerhalb von 3 Monaten geschehen. Als Investition sind 2 Millionen Euro veranschlagt, die wegen der jetzt aufgetretenen Schwierigkeiten wohl nicht ausreichen werden. Was den Zeitplan anbetrifft, äusserten sich die Verantwortlichen optimistisch.
Quelle:http://www.observatoriodoalgarve.com...=33761

Keine Kommentare: