22 Januar 2010

Algarve: 5 Razzien der SEF bis Ende Februar

Die Ausländerbehörde SEF wird zusammen mit der Polizei bis Ende Februar an der Algarve 5 grosse Razzien durchführen, kündigte heute der Innenminister bei seinem Besuch in Faro an.
Darüberhinaus soll vom 15.02. bis 15.03. an der Algarve das Pilotprojekt SMILE (Sistema Móvel de Suporte ao Controlo Documental e de Recolha dos Dados Biométricos) getestet werden. Hierbei handelt es sich um ein in Portugal entwickeltes mobiles Gerät, dass u.a. biometrische Daten aufnehmen kann und mit den Datenbanken von Interpol, Shengen und SEF verbunden ist. Es soll bei der Bekämpfung von illegaler Einwanderung und Menschenhandel eingesetzt werden.
Bei dem 2tägigen Arbeitsbesuch des Ministers stehen die Themen illegale Einwanderung, innere Sicherheit und Erdbeben/Tsunamigefahr auf der Agenda.
Quelle: http://www.barlavento.online.pt..=39233
http://www.barlavento.online.pt/index.php/noticia?id=39236

Keine Kommentare: