26 Januar 2010

Krankenschwestern und Krankenpfleger ab morgen 3 Tage im Streik

Die Gewerkschaft der Krankenschwestern und Krankenpfleger in Portugal hat einen dreitägigen Streik ausgerufen, der morgen beginnt. Während des Ausstands sollen nur akut lebensbedrohliche Fälle versorgt werden.
Der Streik richtet sich in erster Linie gegen die Besoldungsvorschläge der Regierung. Danach soll ein Berufsanfänger ein Gehalt von 995 Euro monatlich erhalten, was eine Reduzierung gegenüber den jetzt gezahlten 1020 Euro bedeutet und deutlich unter den 1200 Euro liegt, die andere Beschäftigten im öffentlichen Dienst erhalten.
Bei den letzten Streiks des Pflegepersonals gab es eine Beteiligung von ca. 70 - 80 Prozent.
Quelle:http://jn.sapo.pt....=1479092

Keine Kommentare: