06 Januar 2010

Wunder gibt es immer wieder....

Die Suche nach den Wundern geht weiter.
Nachdem bereits die 7 neuen Weltwunder gekürt wurden und im vorigen Jahr" 7 Wunder mit portugiesischem Ursprung in der Welt" (Maravilhas Origem Portu- guesa no Mundo) gewählt wurden, sollen es in diesem Jahr "7 Maravilhas Naturais de Portugal" (7 Naturwunder von Portugal) sein. Hunderte von Vorschlägen bzw. Bewerbungen gingen bisher bei den Veranstaltern ein, schliesslich hofft jede Region/Gemeinde aufs Treppchen zu kommen.
Vom 07. März bis 07.09. stellen sich 21 Kandidaten - die vorher von einer Jury aus der Masse der Bewerber ausgewählt wurden - zur öffentlichen Abstimmung.
Für die Region Algarve sind 49 gültige Bewerbungen eingereicht worden - vom Parque Natural do Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina bis zur Reserva Natural do Sapal de Castro Marim.
Eine Übersicht über die "Kandidaten" aus der Region Algarve (und aus den anderen Regionen)
gibt es hier:http://www.7maravilhas.sapo.pt/#/pt/nomeados
Alle mit "C" gekennzeichneten Örtlichkeiten sind wirksame Bewerbungen.
Foto© Sigrid Harig / PIXELIO

Keine Kommentare: