21 Februar 2010

Algarve: Alisuper schliesst 65 Läden

Die grösste Kette von Lebensmittelläden an der Algarve "Alisuper" wird bis Ende Februar 65 Läden schliessen und 380 Angestellte entlassen. Das gab die Firmenleitung der "Sociedade Cooperativa de Produtos Alimentares do Algarve" (Alicoop) mit Hauptsitz in Silves gestern bekannt. Maximal 16 Geschäfte von ursprünglich 81 Läden werden - vorerst - aufrechterhalten.
"Alicoop" , die Mutterfirma der Alisupermärkte, hatte bereits im August 2009 mit ca. 80 Millionen Schulden Konkurs angemeldet. Die angedachte Übernahme der Märkte durch eine internationale Kette ist jetzt gescheitert, weil eine der kreditgebenden Banken (Caixa Geral de Depósitos) kein weiteres Geld zur Verfügung stellen will.
In die Lücke ist an der Algarve die Marke "Spar" getreten. Einige ehemalige "Alisuper"Märkte firmieren bereits als "Spar"-Läden.
Quelle:http://www.barlavento.online.pt...=39944

Keine Kommentare: