28 Februar 2010

Immobilienpreise in Portugal 09/2008 - 12/2009


In der Region Algarve sind die Preise für Apartments und Häuser um 0,5 % gefallen. Dennoch liegt der Süden Portugals mit seinen Immobilienpreise noch 24% über dem Landesdurchschnitt, nur noch übertroffen vom Grossraum Lissabon mit 29,9 % über dem Landesdurchschnitt und knapp vor Madeira mit 23,3% über dem Durchschnitt.
Das ergibt sich aus den jetzt veröffentlichen Zahlen des Nationalen Instituts für Statistik. Ausgewertet wurden die Angaben aller führenden Banken Portugals zur Vergabe von Immobilienkrediten im Zeitraum September 2008 bis Dezember 2009.
Für Apartments sind die Preise an der Algarve um 0,8% gefallen. Der durchschnittliche Quadratmeterpreis liegt je nach Grösse zwischen ca. 1360 - 1500 Euro. Im Landesdurchschnitt werden lediglich 1260 Euro gezahlt. Ein Haus mit 3 Schlafzimmern kostet 1532 Euro pro Quadratmeter, der Landesdurchschnitt liegt bei 1014 Euro.
Quelle:http://www.ine.pt/ngt_server/attachfileu...=y

Keine Kommentare: