19 Februar 2010

Lagos: Amokfahrer verurteilt

Das Strafgericht in Lagos fällte heute das Urteil über den Amokfahrer, der im Januar 2009 mit einem gestohlenen LKW 18 Minuten lang durch die Stadt raste und die Passanten in Angst und Schrecken versetzte.
Dabei kam eine Frau zu Tode und es entstand erheblicher Sachschaden.
Der 22jähriger Mann, dessen Zurechnungsfähigkeit im Laufe des Verfahrens bestätigt wurde, erhielt eine Gefängnisstrafe von 4 Jahren sowie eine Geldstrafe von 1000 Euro.
Der Verteidiger des Täters kündigte an, gegen das Urteil Rechtsmittel einzulegen.
Quelle:http://www.barlavento.online.pt...=39921

Keine Kommentare: