08 Februar 2010

Tavira: Jungwal auf der Ilha deTavira gestrandet

17 m langer Wal, gestrandet 1598 an der holl. Küste, Kupferstich aus dem Jahr 1864

Gestern wurde auf der Ilha de Tavira ein angeschwemmter Wal entdeckt. Bei dem ca. 5 m langen und ca. 500 - 600 kg schweren Wal handelt es sich offensichtlich um ein Jungtier.
Wie ein Biologe der Aufzuchtstation des Parks " Zoomarine" erklärte, ist es in dieser Jahreszeit normal, dass Jungtiere dicht an der Küste schwimmen und damit sehr leicht von grossen Schiffen überfahren werden können.
Da das Tier bereits verwest war, können genaue Feststellungen der Wissenschaftler nicht mehr gemacht werden.
Der Kadaver soll heute - wegen des Gewichts mit schwerem Gerät - von der Stadtreinigung entsorgt werden.
Quelle:http://clix.expresso.pt....=f562469

Keine Kommentare: