06 Mai 2010

Algarve 2010: 69 Strände mit "Blauer Flagge"

Rechtzeitig vor Beginn der Badesaison wurde heute die Liste der Strände veröffentlicht, die sich mit dem Umweltsiegel "Blaue Flagge " schmücken dürfen.
Die Algarve ist in diesem Jahr mit 69 Stränden vertreten, das sind 15 Strände mehr als im Vorjahr. Der Zuwachs ist im wesentlichen darauf zurückzuführen, dass sich der Bezirk Vila do Bispo mit 9 Stränden nach Jahren der Abstinenz (wegen Streitigkeiten mit den Organisatoren) wieder um die "Blaue Flagge" beworben hatte und erfolgreich war. Im Bezirk Albufeira sind die Strände Galé Oeste und Arrifes neu hinzugekommen, in Lagos der Strand Batata.
Wegen Schwierigkeiten mit der Wasserqualität hat sich der einzige Flusstrand an der Algarve, Pego Fundo im Bezirk Alcoutim, nicht mehr beworben. Auch Faro-Ria ist nicht mehr dabei. Grund hierfür ist der starke Bootsverkehr und der Wassersport, der auf der "Ria - Seite" der Ilha de Faro betrieben wird.
Auch Jachthäfen mit umweltfreundlichen Einrichtungen erhalten die "Blaue Flagge". An der Algarve erfüllen die Marinas von Albufeira, Lagos, Portimão und Vilamoura die Voraussetzungen.
Quelle:http://www.barlavento.online.pt...=41728
> hier > die Liste aller Strände direkt bei www.abae.pt

Keine Kommentare: