15 Mai 2010

Erneuter Schlag gegen Drogenschmuggler

Mit einem gross angelegten Polizeieinsatz sind am vergangenen Donnerstag 14 Personen in Lagos festgenommen worden. Sie wurden beim Anlanden von 2000 kg Haschisch in der Hafenzone dingfest gemacht.
Nach Angaben der Kriminalpolizei handelt es sich bei den Festgenommenen um 6 Ausländer und 8 Portugiesen. Das Rauschgift soll vermutlich aus Marokko stammen.
Bei der Aktion wurden auch 3 Boote, 7 Autos, Geld und Dokumente sichergestellt.
Dies ist bereits der 2. Schlag in den letzten Tagen gegen den Rauschgifthandel an der Algarve, nachdem bereits am 04.Mai am Praia da Figueira 4 Tonnen Haschisch beschlagnahmt wurden.
Quelle:http://www.observatoriodoalgarve.com....=36679

Keine Kommentare: