22 Mai 2010

Vilamoura: Verdächtiges Verhalten des rumänischen Konsuls

Die verdächtige Landung eines Hubschraubers in einem Wohngebiet in Vilamoura gestern Abend sorgte für etliche Anrufe besorgter Bürger bei der Polizei. Sie berichteten, dass mehrere Personen den Hubschrauber hastig verlassen hätten und mit einem Jeep weggefahren seien. Der Hubschrauber sei offenstehend zurückgelassen worden.
Die GNR untersuchte "den Fall" vor Ort. Dabei kam heraus, dass der gemietete Hubschrauber den rumänischen Konsul von Cascais nach Vilamoura gebracht hatte und auf dem Privatgrundstück des Konsuls gelandet war. Was Grund für die auffällige Eile des Konsuls war, wurde nicht mitgeteilt.
Quelle:http://www.cmjornal.xl.pt/noticia...021

Keine Kommentare: