09 September 2010

Algarve "gut" vertreten bei den "7 Ex-Maravilhas Naturais de Portugal"


Der "Praia do Cavaco", ein verschmutzter und ungepflegter Strand zwischen Olhão und Fuzeta kam bei einer Internetabstimmung auf den wenig schmeichelhaften Platz 2 bei der Suche nach den "7 Ex-Maravilhas Naturais de Portugal" (7 ehemalige Naturwunder in Portugal).

Eine Bürgerinitiative hatte parallel zu der gross vermarkteten (Internet) Suche nach den " 7 Maravilhas Naturais de Portugal" (7 Naturwunder Portugals) nach Orten gesucht, die vor 30 Jahren noch ihre Besucher bezaubert haben, jetzt aber verfallen/heruntergekommen sind.
Platz 1 belegte der Rio Sabor, ein Fluss in Nordportugal. Immerhin waren unter den 13 Finalisten zwei weitere Algarve "Kandidaten", nämlich die Bebauung von Quarteira (Urbanizações de Quarteira) und die ungenehmigten Bauten in der Ria Formosa.
An der Abstimmung, die am 07.09. endete, wurden 24.097 Voten abgegeben.
Quelle:http://www.barlavento.pt..=44488
http://7exmaravilhas.net...=92

Keine Kommentare: