21 September 2010

Die Algarve am Tag des "Dia sem Carros"

Anlässlich des von der EU bereits im Jahr 2000 initierten "Europäischen Tages ohne Auto" wird es morgen in 5 Algarve Städten Aktionen geben. Diese umfassen hauptsächlich Sperrungen einzelner Strassen in den ohnehin engen Altstädten, kostenlose Beförderung mit den städtischen Bussen sowie Angebote zu Radtouren, speziell für Kinder.

In Faro ist morgen die historische Altstadt (cidade velha) für Autos gesperrt, in Lagos wird die Altstadt (intermuralha) bis 17.00 gesperrt, Tavira sperrt einige Strassen in der Altstadt, Vila Real de Santo António sperrt einen Teil der Avenida da República.
Kostenlose Busbenutzung wird in Tavira, Lagos, Loulé und Quarteira angeboten.
In Monte Gordo (beim Kasino) und in Vila Real de Santo António (beim Praçe Marquês Pombal) können kostenlos Fahrräder gemietet werden.
Quelle:http://www.barlavento.pt..=44620

Keine Kommentare: