24 September 2010

Sagres: Spanischer Tourist stürzt von den Klippen


Auf tragische Weise starb gestern mittag ein spanischer Tourist in Sagres.
Seine Freundin wollte von ihm in der Nähe des Fortaleza auf den Klippen ein Foto machen. Um ihn besser im Landschaftsmotiv zu positio- nieren - Atlantik im Hintergrund -, bat sie ihren Freund, etwas zurückzutreten. Dabei stürzte der 26jährige etwa 70m die Klippen hinunter. Die Feuerwehr, die gegen 12.45 Uhr alarmiert wurde, konnte den Mann aus Sevilla nur noch tot bergen.
Nach Angaben der Feuerwehr von Vila do Bispo ist dies der fünfte Tote, der in diesem Jahr nach einem Sturz von den Klippen geborgen werden musste. Dabei handelte es sich um einen holländischen Touristen sowie mehrere Sportfischer.
Quelle: http://www.barlavento.pt...=44794

Keine Kommentare: