29 Oktober 2010

Faro: Johannisbrot-Fabrik "Danisco" geht nach Spanien


Heute hat die Firma "Danisco" in Faro ihre Tore geschlossen. "Danisco" ist eine von insgesamt zwei an der Algarve beheimateten Fabriken zur Herstellung von Johannisbrotkernmehl. Das Produkt - auch bekannt unter der Bezeichnung E 410 - wird in der Lebensmittelindustrie u.a. als Zusatz zu Babynahrung, Eiscreme, Sossen sowie in der Kosmetik eingesetzt.
ie Firma wurde bereits 1952 von dänischen Investoren erworben. Die Produktion wird jetzt in das spanische Valencia verlegt.
Nach Angaben des ehemaligen Präsidenten von "Danisco" und Experten auf dem Gebiet wurde eine spezielle Technologie zur Herstellung von Johannisbrotkernmehl an der Algarve entwickelt. Er bedauert, dass nunmehr das gesamte know how ins Ausland transferiert wird. Portugal verliert einen Weltmarktführer bei der Herstellung von Hydrokolloiden aus dem Johannisbrotbaum, so seine Einschätzung. Die 38 Beschäftigten, darunter qualifizierte Techniker, wurden entlassen.
Quelle:http://www.observatoriodoalgarve.com

Keine Kommentare: