28 Oktober 2010

Loulé: Strandaufspülungen beendet

Die grösste Strandaufspülung, die an den Algarvestränden bisher stattgefunden hat, ist jetzt beendet worden. Mit etwa 1,25 Millionen Kubikmeter Sand ist ein 5 km langer Küstenabschnitt im Bezirk Loulé auf 30-45 m verbreitert und gegen Erosion geschützt worden. Es handelt sich um die Strände Almargem, Loulé Velho, Vale do Lobo, Dunas Douradas und Vale Garrão, die alle im sog. "Goldenen Dreieck" liegen.
Die Arbeiten wurden von einer dänischen Firma durchgeführt, die den Sand aus 20- 30 m Tiefe aus dem Atlantik gepumpt und an Land verteilt hat.
Quelle: http://www.observatoriodoalgarve.com

Keine Kommentare: