25 November 2010

Kulturprogramm "Allgarve" mit starkem Erlösrückgang

Erheblich gesunken ist der Erlös des diesjährigen Kulturpro- gramms "Allgarve" das 2010 zum 4. Mal stattfand.
Bei der offiziellen Abschlussver- anstaltung am 06.12. werden soziale Einrichtungen 70.000 Euro erhalten. Im Jahr 2009 waren es noch 113.000 Euro, die für wohltätige Zwecke gespendet wurden.
Der Rückgang beruht u.a. auch darauf, dass nur 2 grosse Konzerte veranstaltet wurden. Die Besucherzahlen jedenfalls sind gestiegen - von 110.000 im Jahr 2009 auf 189.000 in diesem Jahr.
Auf jeden Fall wird es das Kulturprogramm "Allgarve" auch im nächsten Jahr geben. Ob die portugiesische Regierung wie bisher etwa 3 Millionen Euro jährlich zur Verfügung stellt, ist noch nicht sicher.
Quelle:http://www.observatoriodoalgarve.com

Keine Kommentare: