16 Dezember 2010

Algarve: Werbeetat 8,9 Millionen Euro

Eine Summe von 8,9 Millionen Euro steht im nächsten Jahr zur Verfügung, um für den Algarve - Tourismus zu werben. Das beschloss gestern einstimmig die Generalver- sammlung der Tourismusbe- hörde der Algarve.
Besonderes Augenmerk soll auf den einheimischen Markt gelegt werden, der schon in diesem Jahr mit Fernsehspots beworben wurde. Auch der spanische Markt wird verstärkt angesprochen.
Die Zahl der spanischen und portugiesischen Urlauber an der Algarve hat sich in diesem Jahr deutlich erhöht und damit teilweise die Verluste der ausbleibenden Briten ausgeglichen.
Quelle:http://www.observatoriodoalgarve.com

Keine Kommentare: