16 Januar 2011

Olhão: Neue Fischfabrik wird eingeweiht


Morgen wird in Olhão im Beisein des portugiesischen Landwirtschaftsministers eine neue Fischfabrik eingeweiht. Betreiber der Fabrik ist die "Companhia de Pescaria do Algarve" (Gesellschaft für Fischereiwesen der Algarve), eine Firma, die bereits seit 174 Jahren in Olhão besteht.
In der neuen Fabrik sollen vornehmlich Muscheln und Fische aus der Aquakultur, die vor der Insel Armora betrieben wird, bearbeitet und eingefroren werden. 1800 Tonnen Muscheln und 2850 Tonnen werden voraussichtlich jährlich die Fabrik verlassen, wobei 70% davon in den Export gehen.
In die Fabrik wurden 1,3 Millionen Euro investiert. Sie ist nur ein Teil einer Gesamtinvestition von 10 Millionen Euro. Die restlichen Mittel fliessen in den Ausbau der Aquakultur vor Armora, wo bereits mit der Zucht von Miesmuscheln, Austern und Kammmuscheln begonnen wurde. Auch die Anschaffung von 2 Netzkäfigen zur Thunfischzucht ist beschlossene Sache.
Quelle:http://www.regiao-sul.pt

Keine Kommentare: