09 Januar 2011

Wahlkampf beginnt: Cavaco Silva gegen Manuel Alegre

Heute beginnt offiziell der Wahlkampf um das Amt des Staatspräsidenten in Portugal.
Insgesamt bewerben sich 6 Kandidaten. Nach den Umfragen vorn liegt Amtsinhaber Cavaco Silva, der von den Parteien PDS / CDS/PP (in etwa vergleichbar mit deutscher CDU/FDP) unterstützt wird. Inoffiziell begann Cavaco Silva, der aus Boliqueime stammt, am vergangenen Donnerstag seine Kampagne in seiner Heimatregion Algarve mit einem Besuch der Universität und der Baixa in Faro.
Sein Hauptkonkurrent ist Manuel Alegre, der von der PS (Sozialistische Partei) und der Partei Bloco Esquerda (Linksblock) unterstützt wird.
Bei der letzten Wahl im Jahr 2006 siegte Cavaco Silva mit 50,54 %, Manual Alegre erreichte 20,74% der Stimmen.
Zur Wahl am 23. Januar sind 9.656.474 Portugiesen aufgerufen. Erreicht ein Kandidat nicht die absolute Mehrheit, kommt es zu einem 2. Wahlgang am 13. Februar.
Quelle:http://www.observatoriodoalgarve.com
Foto (C): Creativ Commons-Lizenz - Foreign and Commonwealth Office auf flickr

Keine Kommentare: