29 März 2011

Ria Formosa: Giftige Muscheln - Sammelverbot

Die zuständige Behörde Autoridade Marítima hat heute ein generelles Verbot für das Sammeln und Verkaufen von Muscheln aus der Ria Formosa angeordnet. Betroffen ist der ca. 60km lange Küstenstreifen zwischen Vila Real de Santo António und Vilamoura. Ursprünglich war ein solches Verbot am Sonnabend nur für den Bereich Vila Real de Santo António bis Tavira ausgesprochen worden. Die Muscheln können ein Gift enthalten, das gesundheitsschädlich ist.
Quelle:http://www.observatoriodoalgarve.com

Keine Kommentare: