18 Mai 2011

Faro: Starkregen beeinträchtigt Innenstadt und Flughafen

Heftige Regenfälle haben heute vormittag die Innenstadt von Faro überschwemmt (s. Fotos im 1.link).
Auch der Flughafen von Faro war von dem schlechten Wetter betroffen. 8 ankommende Flugzeuge mussten nach Lissabon, Malaga oder Sevilla umgelenkt werden. 8 Abflüge verspäteten sich um ca. 2 Stunden, weil die Piloten aus Sicherheitsgründen entschieden, bei dem Starkregen nicht zu starten. Nach Angaben des Flughafendirektors war der Flughafen jedoch nicht geschlossen.
Die Eisenbahnlinie zwischen Faro und Olhão war ebenfalls zeitweise unterbrochen.
Personenschäden oder Sachschäden (ausser Überschwemmungen) wurden dem Zivilschutz nicht gemeldet.
http://www.barlavento.pt
http://www.observatoriodoalgarve.com

Keine Kommentare: