29 Juli 2011

Portimão: Drogenhändler als Sportfischer getarnt

Gestern am späten Nachmittag entdeckte die Polizei im Fischereihafen von Portimão sechs Männern, die auf eine neue, bisher unbekannte Art versuchten, Haschisch an Land zu bringen.
Als Sportfischer getarnt und mit dem entsprechenden Zubehör ausgerüstet, hatten die Verdächtigen 1.522 kg Haschisch in den Schwimmern eines hochseetauglichen Schlauchbootes versteckt.
Sie fielen der Polizei auf, weil die Reifen des Hängers, auf den sie das Boot geladen hatten, verdächtig durchhingen. Ein "normales" Schlauchboot wäre nicht so schwer gewesen.
Neben dem Rauschgift beschlagnahmte die Polizei auch ein hochwertiges Allradfahrzeug sowie das Schlauchboot mit zwei 200PS- Motoren.
Quelle:http://www.regiao-sul.pt
Foto: (C) Creative Commons-Lizenz / roOobie auf Flickr

Keine Kommentare: