30 August 2011

Algarve: Muschelfang- und Verkaufsverbot aufgehoben

Aufgrund der Aufhebung des Fang- und Verkaufsverbot für Miesmuscheln durch die Behörden am vergangenen Wochenende können jetzt alle Muschelarten aus der Algarve wieder gefangen und bedenkenlos verspeist werden.
Seit März hatten die Behörden immer wieder Verbote aussprechen müssen, weil in einigen Arten das für Menschen nicht ungefährliche Toxin DSP entdeckt wurde. Bereits vor 10 Tagen gab es Entwarnung für Herzmuscheln aus dem Bereich Faro-Olhão und Tavira-Vila Real de Santo António. Mit der jetzigen "Freigabe" der Miesmuscheln aus dem Gebiet Faro - Olhão durch das Instituto de Investigação das Pescas e do Mar ist das letzte bestehende Verbot für die Region Algarve gefallen.
Quelle: http://www.observatoriodoalgarve.com

Keine Kommentare: