15 August 2011

Cabo de São Vicente: Muräne beisst Fischer

Ausgesprochenes Pech hatte ein Besatzungsmitglied des Fischereibootes "Muflão", das am vergangenen Freitag etwa 120 Seemeilen südwestlich vom Cabo de São Vicente unterwegs war. Eine Muräne biss dem 50jährige Mann so stark in die rechte Hand, dass diese vorübergehend gelähmt war.
Nach medizinischer Abschätzung der Lage wurde der Verletzte mit einem Hubschrauber der Marine in ein Krankenhaus nach Lissabon geflogen. Sein Zustand ist stabil.

Keine Kommentare: