01 September 2011

Faro: Neues Pferdezentrum "Equinostrum"

In Faro hat ein neues Pferdesportzentrum eröffnet. Das "Equinostrum" liegt am Nordrand der Ria Formosa mit Zugang zu dem Naturschutzgebiet Ludo und Pontal, etwa 300m vom Einkaufszentrum "Forum Algarve" entfernt. Zum "Eqinostrum" gehören 6 Hektar Land, Stellplätze für 32 Pferde weden bereitgestellt.
Neben dem angestammten Angebot wie Reitschule und Therapeutisches Reiten wollen die Betreiber auch Ausflüge per Pferd in die Serra anbieten. Dazu gehören auch - für Touristen sicherlich besonders interessant - Ausflüge für einen oder mehrere Tage - auf der Wanderroute "Via Algarviana" im Hinterland der Algarve.
10 Jahre Planung und mehr als 1 Million Euro waren erforderlich, um das Projekt - ursprünglich eine alte Ruine unweit der Bahnlinie - zu verwirklichen. Ein Grossteil der Mittel, nämlich 700.000 Euro, stammt aus dem Fördertopf der Europäischen Union (Programm FEDER).
Quelle: http://www.maisalgarve.pt
http://www.observatoriodoalgarve.com
Foto :
Beispielsfoto

Kommentar: Erschreckend! Direkt am Stadtrand - kein Baum, kein Strauch und dann die Hitze im Sommer. 32 Stellplätze? - wer reitet schon in Faro! Das Schlimmste: 700.000 Euro EU-Gelder "verbraten"! (gez. Bunge)

Keine Kommentare: