23 September 2011

Porta Nova / Tavira: Schwerer Verkehrsunfall

Zwei Tote und ein Schwerverletzter sind die Bilanz eines Unfalls, der sich gestern abend gegen 20.30 Uhr auf der EN 125 in Porta Nova (Bezirk Tavira) ereignete.
Eine etwa 60 Jahre alte Engländerin wurde von einem Motorrad erfasst und gegen einen Felsen neben der Strasse geschleudert. Die Frau war sofort tot. Fahrer und Beifahrer des Motorrades, beide Brasilianer, wurden durch den Aufprall 50m weit weggeschleudert. Der Fahrer starb noch am Unfallort, der Beifahrer ist schwer verletzt.
Quelle: http://www.dn.pt

Keine Kommentare: