16 September 2011

Portugals Strandsand im guten Zustand

Kein Grund zur Beunruhigung bietet das Ergebnis einer Untersuchung der Strandqualität an Portugals Küsten. Fünf Jahre lang wurden an 33 Badezonen des Landes Sandproben entnommen und auf Pilze und Bakterien untersucht. Von den 495 Proben enthielten 20% Pilze und Bakterien (u.a. E.coli und Eschericia coli), deren Anzahl sich jedoch überwiegend unterhalb der zugelassenen Richtwerte hielt.
An der Algarve waren 34 Strände "unter Beobachtung". Dabei gab es im Monat Juni keinen Strand mit überhöhten Werten, in der Hochsaison im Juli erhöhte sich die Anzahl von Pilzen und Bakterien um 3% und blieb im August auf diesem Stand.
Die Untersuchung wurde auf Initiative der Organisation "Blaue Flagge Europa" von portugiesischen Investigatoren durchgeführt.
Quelle: http://www.regiao-sul.pt

Keine Kommentare: