04 September 2011

Quarteira: Tödlicher Fahrstuhlsturz

In Quarteira starb gestern ein Feriengast bei einem Sturz in einen Fahrstuhlschacht. Das etwa 70 Jahre alte Opfer wollte gegen 15.20 Uhr im Erdgeschoss des als "Torre Azul" bekannten Hochhauses den Fahrstuhl betreten. Dabei stürzte er 6 m tief in den Fahrstuhlschacht.
Der Mann aus Marinha Grande/Portugal war seit 2 Tagen zusammen mit seiner Ehefrau Feriengast an der Algarve. Warum sich die Fahrstuhltür ohne den Fahrstuhl öffnete, wird jetzt von den Behörden untersucht.

Keine Kommentare: