14 Oktober 2011

232 neue GNR-Polizisten für die Algarve

Die Polizei an der Algarve bekommt Verstärkung. Von den 997 frisch ausgebildeten GNR-Polizisten, die heute ihre Ausbildung abgeschlossen haben, werden 232 Beamten an die Algarve versetzt. Wie die Zeitung "Correia da manhã" berichtet, kommen 119 davon nach Albufeira.
Albufeira war wegen Überfällen auf britische Urlauber in die Schlagzeilen der britischen Presse geraten. Der Bürgermeister der Stadt hatte seit langem um eine Verstärkung der Polizei gekämpft.
Um die Ausbildungsplätze für den Polizeidienst hatte es einen grossen Ansturm gegeben. 6.909 Bewerber wollten zur PSP (die städtische Polizei), 1.000 wurden angenommen. Bei der GNR (kasernierte Polizei ausserhalb der grossen Städte) bewarben sich 10.000 Kandidaten, 1.000 wurden angenommen.
Quelle: http://www.regiao-sul.pt

Keine Kommentare: