28 Oktober 2011

Flughafen Faro: Ankunftshalle in Zelt auf P6 ausgelagert

Das war einmal ..... da war die Welt am Flughafen Faro noch i.O.

Aufgrund der Sperrung der schwer beschädigten Ankunfts/Abflughalle des Flughafens Faro werden die ankommenden Passagiere mit Bussen zu einem 600 qm grossen Zelt auf dem Parkplatz P6 gebracht. Wie die Flughafenverwaltung heute mitteilte, wird bereits seit gestern ein 600 Quadratmeter grosses Segeltuchzelt auf dem Parkplatz P6 errichtet, das heute fertiggestellt wird. Nachdem die Passagiere ihr Gepäck in Empfang genommen haben und den Zoll (durchgang) passiert haben, werden sie mit Bussen zu dem Zelt auf P6 befördert.
Dieses Zelt soll offensichtlich übergangsweise die Ankunftshalle ersetzen - Empfang durch Angehörige, Freunde, touristische Anbieter, Mietwagenfirmen etc.

Das Dach der Halle war am Montag durch einen Orkan teilweise zerstört worden. Es wird voraussichtlich 3-4 Monate dauern, bis die Halle wieder genutzt werden kann.
Das Wirtschaftsministerium hat aus Anlass der Vorkommnisse in Faro zwei offizielle Untersuchungen veranlasst. Zum einen wird die Konstruktion aller Flughafengebäude auf ihre "Sturmfestigkeit" untersucht, zum anderen ist das Krisenmanagement in Faro Gegenstand der Untersuchung. Nach Berichten mussten Passagiere stundenlang nachts im Regen warten, es mangelte an Verpflegung und vor allem an Informationen durch das Flughafenpersonal.
Quelle: http://www.dn.pt

Keine Kommentare: