29 März 2012

Alisuper mit neuem Logo und neuem Eigentümer

Supermarkt in Schweden 1941
Heute ist in Vale do Lobo der erste Supermarkt der Kette "Alisuper" unter neuem Logo und neuem Eigentümer eröffnet worden. Als prominente Gäste hatten sich der Wirtschaftsminister und 2 Staatssekretäre angesagt.
Die "Alisuper" Lebensmittelläden waren mit ca. 60 Geschäften und etwa 350-400 Arbeitsplätzen an der Algarve stark vertreten. Im Jahr 2009 ging die Mutterfirma (Cooperative Alicoop mit Sitz in Silves) Konkurs. Im Februar dieses Jahres hat nun die Nogueira Gruppe aus Lamego/Nordportugal die 26 zu Alicoop gehörenden Geschäfte sowie 2 Lagerhäuser übernommen.
(Die restlichen unter dem Logo "Alisuper" agierenden Geschäfte gehörten selbständigen Betreibern).
Insgesamt wird das Geschäft inklusive übernommener Schulden, Zinsen etc. auf 26 Millionen Euro geschätzt. Bei den Verhandlungen war die portugiesische Regierung beteiligt, die auch Garantien für Kredite gegeben hat.
Langfristig sollen alle 26 Geschäfte wieder eröffnet werden und die 370 Mitarbeiter wieder eingestellt werden. Konkrete Angaben gibt es dazu jedoch nicht.
Fest steht nur, dass als nächstes ein "Alisuper" in Quinta do Lago eröffnet wird.
Quelle: http://www.publico.pt/Economia

Keine Kommentare: