26 März 2012

Monchique ohne Telefon, Internet, Handy und Kabel-TV


Diebe haben heute Nacht gegen 3.30Uhr in Rasmalho (Kreis Portimão) 100m Kupferkabel gestohlen. Dabei beschädigten sie ein Glasfaserkabel - mit fatalen Folgen für die Kleinstadt Monchique. Dort fiel den halben Vormittag der Empfang von Telefon, Internet, Handy und Kabelfernsehen aus.
Der Bürgermeister von Monchique will jetzt die PT (Portugal Telecom) zu einer Dringlichkeitssitzung bitten. Seiner Meinung nach kann es nicht angehen, dass eine ganze Gemeinde durch den Ausfall eines Kabels - noch dazu ausserhalb der Gemeindegrenzen - in Sachen Telekommunikation stundenlang lahmgelegt wird.
Quelle: http://www.sulinformacao.pt
Foto (C): GNU-Lizenz für freie Dokumentation / Cablemaster auf Wikipedia

Keine Kommentare: