17 April 2012

Algarve: Aktion "Limpar Portugal" mit 320,8 t Müll


Insgesamt 320,8 Tonnen Müll wurden an der Algarve bei der Aktion "Limpar Portugal" (Portugal sauber machen) am 24.März gesammelt.
Hauptsächlich grosse Teile wie Möbel, Matratzen, Elektrogeräte für den Haushalt, Holz., Plastik und Bauschutt entsorgten die freiwilligen Müllsammler auf die Deponien in Portimão und Barranco do Velho sowie auf verschiedene Zwischenlager.
An der landesweiten Aktion hatten sich 9 Algarve Gemeinden beteiligt. Der meiste Müll kam in Albufeira, Loulé und Faro zusammen.
Im vorigen Jahr war das Ergebnis mit 3,7 Tonnen mager. Wie die koordinierende Behörde CCDR-Alg (Commisão de Coordenação e Desenvolvemento Regional do Algarve) mitteilt, wurden in diesem Jahr die Gemeinden frühzeitig (!!) informiert und konnten sich deshalb auf die Sammelaktion einstellen.
Quelle: http://www.ccdr-alg.pt

Keine Kommentare: