09 April 2012

Lagoa: 3 deutsche Touristik-Pioniere werden posthum geehrt

Drei Deutsche, die ganz wesentlich zum wirtschaftlichen Erfolg der Gemeinde Lagoa beigetragen haben, werden - posthum - mit der Verdienstmedaille in Gold der Stadt Lagoa geehrt.
Es handelt sich dabei um Klaus und Dorothea Müller, die durch den Aufbau der Ferienanlage "Carvoeiro Club" in Carveoeiro die Wirtschaft angekurbelt und Arbeitsplätze geschaffen haben. Darüberhinaus haben sie Carvoeiro, speziell in Deutschland, touristisch bekannt gemacht.

Ebenfalls mit einer "Medalha de Mérito Municipal" wird die verstorbene Anneliese Pohl geehrt. Sie hat zusammen mit ihrem Ehemann das Luxushotel "Vila Vita Parc" in Alporchinhos/Porches geschaffen. Auch ihre Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr mit Geld und Fahrzeugen sowie ihr finanzieller Beitrag zu Renovierung der Kapelle im Convento de São José sollen in Erinnerung bleiben.
Die offizielle Verleihung findet am 19.04. anlässlich der Feier zum 11. Jahrestag der Verleihung der Stadtrechte an Lagoa statt.
Quelle: http://www.cm-lagoa.pt

Keine Kommentare: