07 Mai 2012

Carvoeiro: 4 Engländer mit Falschgeld unterwegs

In Carvoeiro wurden vorgestern 4 Urlauber entdeckt, die mit gefälschten 50 Euro Scheinen in fünf Bars und Restaurants des Ortes ihre Zeche bezahlt haben. Einem Geschäftsinhaber fiel die gefälschte Note auf und er informierte die Polizei. Die Männer im Alter zwischen 35 und 50 Jahren werden heute dem Richter in Portimão vorgeführt. Nach Presseberichten handelt es sich um Engländer. Wie die Polizei mitteilte, waren die Noten von überdurchschnittlicher Qualität. Üblicherweise würden 10 und 20 Euro Noten gefälscht, 50 Euro Scheine wegen ihres hohen Wertes eher selten. Es sei aber nicht auszuschliessen, dass die Urlauber auch in anderen Geschäften mit Falschgeld bezahlt haben.

Keine Kommentare: