19 Mai 2012

Loule ehrt Duarte Pacheco (1899-1943)

Die Stadt Loulé hat zum Gedenken an ihren berühmten Sohn Duarte Pacheco ein "Casa Memória Duarte Pacheco" eingerichtet, das gestern feierlich eröffnet wurde. 
Der 1899 oder 1900 (genau weiss man es nicht) in Loulé geborene Ingenieur war Professor, Bürgermeister von Lissabon und Bauminister unter Salazar. Er hat massgeblich grosse Infrastrukturvorhaben in Portugal wie Autobahn-, Brücken- und Flughafenbau initiiert. In der Innenstadt von Loulé gibt es bereits ein ins Auge stechende Monument zu seinen Ehren.
Die jetzt eröffnete Gedenkausstellung ist im 1. Stock des Rathauses untergebracht. Neben Dokumenten, Fotos sowie einem Film dürfte die Rekonstruktion seines Büros besonders interessant sein. 
Die permanente Ausstellung wird sich im Turnus mit Duarte Pacheco in seiner Eigenschaft als Minister, Akademiker und Bürgermeister von Lissabon beschäftigen.

Keine Kommentare: