09 Mai 2012

Portimão: Feuerwehr-Steuer

Die Stadtverwaltung von Portimão hat heute beschlossen, eine "Taxa Municipal de Proteccção Civil" einzuführen. Mit der neuen Abgabe soll die in Geldnöten steckende Feuerwehr unterstützt werden.
Vorgesehen ist, dass alle Grundeigentümer jährlich eine Abgabe in Höhe von 0,02 % des Einheitwertes (valor patrimonial) an die Stadt zahlen.  Nach den Berechnungen der Verwaltung werden 65% der Grundeigentümer mit 10 Euro jährlich belastet, 10% zahlen sogar nur 5 Euro im Jahr. Die Stadt rechnet mit Einnahmen von 450.000 Euro jährlich.
Zunächst wird jetzt das Gesetzgebungsverfahren eingeleitet, nach 30 Tagen entscheidet endgültig das Satdtparlament. Es dürfte kein Zweifel bestehen, dass die hochverschuldete Stadt Portimão die neue Abgaben einführt. An der Algarve hat auch Vila Real de Santo António bereits eine Abgabe zugunsten der Feuerwehr eingeführt. Diese wird allerdings über die Wasserrechnung eingezogen.
Quelle:http://www.cm-portimao.pt

Keine Kommentare: