01 Juni 2012

Albufeira: Gaststätten im harten Konkurrenzkampf

Am Praia dos Pescadores in Albufeira, dem tourististischen Zentrum der Stadt, hatten in einer konzertierten Aktion am 31.05.2012 vormittags 12 Restaurants geschlossen. Sie wollten damit gegen den unfairen Wettbewerb durch ein weiteres Restaurant in der Gegend protestieren. Die unliebsame Konkurrenz beschäftigt 10-12 Werber, die die Kundschaft mehr oder weniger agressiv abwirbt. Zudem lockt der "Missetäter" mit Rabatten von 20% und Kinderermässigung.
"Não ao abuso dos angariadores" (Nein zu dem Missbrauch durch Werber) war auf den schwarzen Bändern zu lesen, die die Wirte vor ihren Gaststätten aufgehängt hatten. Mit der Aktion hoffen die Betroffenen die Stadt zwingen, strenge Vorschriften für Werber auf öffentlichen Strassen zu erlassen. Das Problem ist seit 2004 bekannt. Bei einem Umsatzrückgang von 40% in diesem Jahr hat sich die Situation verschärft.
Die Stadt Albufeira plant, nur noch einen Werber pro Lokal zuzulassen, der sich zudem nur vor der Gaststätte aufhalten darf. Zuwiderhandlungen sollen mit einem Bussgeld von 500 - 7000 Euro bedroht werden. Noch ist diese Beschränkung jedoch nicht Gesetz, so dass die Gastwirte wohl weiter protestieren müssen.

Keine Kommentare: