07 August 2012

Algarve: Belegungsstatistik des Hotelverbandes

Die Statistik des Hotelverbandes der Algarve AHETA verzeichnet für den Monat Juli mit 78,5 % Belegung der Hotelbetten keine Veränderung gegenüber dem Monat Juli im vergangenen Jahr. Allerdings ist der spanische Markt an der Algarve mit minus 24,4% eingebrochen. Nach wie vor stark ist der Zuwachs an holländischen Gästen mit einem Plus von 14,6 %. Auch die Briten kommen wieder vermehrt an die Algarve (+ 9,4%). Die Deutsche spielen im Hotelmarkt keine Rolle.
Beliebte Aufhaltsorte waren Vilamoura/Quarteira/Quinta do Lago (+ 5,4%) , Praia da Rocha (+ 4,8%) und Montegordo (+ 4,7%). 
Die Reduzierung der Preise gegenüber dem Vorjahr führte zu einem Umsatzrückgang von 7,3%.

1 Kommentar:

Stephan Magnus hat gesagt…

Na, dass die Deutschen keine Rolle spielen, steht im Originalartikel nicht drin. Es ist eben nur so, dass die Zahlen deutscher Touristen seit einer Weile dramatisch abnehmen. Wenn sie keine Rolle spielen würden, wäre das ja nicht weiter tragisch . . .