08 August 2012

Algarve: Streik im Hotelgewerbe ab 15.08.12

Die Gewerkschaft der im Hotelgewerbe Beschäftigten an der Algarve (Sindicato de Hotelaria do Algarve) hat ab 15. August einen unbefristeten Streik angekündigt. Bestreikt werden (lediglich) Überstunden, die an Wochentagen und Feiertagen anfallen.
Die Gewerkschaft protestiert damit gegen eine am 01.08. in Kraft getretenen Änderung des port. Arbeitsrechts. Danach wird die Bezahlung von Überstunden/Feiertagsarbeit und deren Freizeitausgleich per Gesetz drastisch gekürzt. Den ohnehin nicht fürstlich bezahlten Arbeitnehmern im Hotelgewerbe wird damit ein Teil ihres Einkommens entzogen.
 Die Gewerkschaft, die die neuen Bestimmungen für rechts- und verfassungswidrig hält, fordert den Abschluss eines Tarifvertrages (contrato colectivo) über die Bezahlung von Überstunden und Feiertagsarbeit.

Keine Kommentare: