22 August 2012

Quinta do Sobral/Castro Marim: 3 Brandopfer

Bei einem Brand kamen heute in der Quinta do Sobral bei Castro Marim eine 40jährige Frau und ihre zwei Kinder im Alter von 6 und 14 Jahren ums Leben. Wie die Zeitung Sulinformação unter Berufung auf die Feuerwehr von Vila Real de Santo António berichtet, starben die Opfer durch eine Rauchvergiftung. 
Ursache war ein Feuer in einem Schlafzimmer.
Nachbarn hatten heute vormittag gegen 10 Uhr die Rettungskräfte alarmiert, als sie eine (vermeintliche) Explosion und Feuer in dem Haus bemerkten.
Bei den Opfern handelt es sich um eine brasilianische Familie. Die Ehefrau betrieb zusammen mit ihrem Ehemann eine Zahnarztpraxis in Vila Real de Santo António.

Keine Kommentare: