28 November 2012

Algarve: Kriminalitätsbilanz

Der Landkreis Silves ist  eine  sichere Gegend - das ist die Bilanz, die der Kommandant der GNR aus den bei der Polizeistation gemeldeten Straftaten bis einschliesslich Oktober zieht. 
Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der Diebstähle um 5 % zurückgegangen, Raubüberfalle haben sich sogar um 30% verringert.
Die Orte Algoz, Poço Barreto und Odelouca ziehen hingegen offensichtlich Verbrecher besonders an. Hier ereigneten sich die meisten Hauseinbrüche. 
Kopfschmerzen bereitet der Polizei in dem hauptsächlich landwirtschaftlich geprägtem Landkreis der Diebstahl von Kupferkabeln. Geschädigt ist besonders der Stromversorger EDP und Portugal Telecom (PT). Aber auch hier ist die Polizei in den letzten Monaten erfolgreich vorgegangen.

Keine Kommentare: