15 November 2012

Algarve: Millionenschwere Werbung im Ausland

Die Associação Turismo do Algarve (ATA) wird im nächsten Jahr 6,5 Millionen Euro für die Werbung/Vermarktung des Reiseziels Algarve im Ausland ausgeben. Mehr als die Hälfte -insgesamt 4,3 Millionen Euro - wird die Tourismusvereinigung der Algarve   für Sonderangebote mit Direktflügen nach Faro, in  Zusammenarbeit mit (Billig-)Fluggesellschaften und Touristikunternehmen, aufwenden. Ziel ist es, gerade in der Nebensaison Besucher anzulocken. 
Die restlichen Mittel werden für die Vermarktung der Algarve im Ausland verwendet, wobei die ATA  strategisch wichtigen Märkte  unterscheidet.
Der 6,5 Millionen Haushalt wurde gestern vom Vorstand, dem Vertreter grosser Tourismusunternehmen sowie der Präsident der staatlichen Tourismusbehörde ERTA angehören,  verabschiedet.

Keine Kommentare: