23 November 2012

Retail Park Portimão: Brandursache ermittelt

Die Untersuchungen der Kriminalpolizei über die Ursachen des Brandes im Retail Park Portimão am 23.09.2012 sind beendet. Unter Berufung auf Quellen, die mit der Begutachtung befasst waren, berichtet die Zeitung "Sol", dass als Ursache des verheerenden Brandes im September durch elektrische Lampen überhitzte Plastikteile angenommen werden. Die Kriminalpolizei schliesst Brandstiftung aus. 
Das Feuer entstand im Geschäft "De Borla" und breitete sich dann auf sieben Läden aus, die alle total zerstört wurden.

Keine Kommentare: