24 Januar 2013

Albufeira: Erneut ein Haus-Überfall

Schon wieder haben im Bezirk Albufeira vermummte und bewaffnete Männer die Bewohner einer Hauses überfallen. Wie die Zeitung Correio da Manhã berichtet, traf es diesmal ein Ehepaar in Montes Juntos. Als die 47jährige Engländerin, die in Albufeira ein Restaurant betreibt, gegen 23.30 Uhr mit dem Auto nach Hause kam, wurde sie von hinten von 3 Männern gepackt und festgehalten. Der von dem Krach aufgeschreckte Ehemann öffnete die Haustür und wurde daraufhin ebenfalls bedroht und tätlich angegriffen.
Die Täter forderten Gold und den Safe, flüchteten dann aber nur mit dem Inhalt der Geldbörse der Frau und einer Kreditkarte. Ob die 6 Hunde der Opfer die Täter zur Flucht bewegten, wird nicht berichtet.
Die Kriminalpolizei untersucht jetzt die Zusammenhänge mit 2 ähnlichen Überfällen im Bereich Albufeira. Quelle: http://www.cmjornal.xl.pt/
 Foto © Ralf Thielicke / PIXELIO

Keine Kommentare: