26 Januar 2013

Tourismusbehörde erhält 5,8 Millionen Euro


Die Tourismusbehörde der Algarve ERTA erhält in diesem Jahr 5,8 Millionen Euro, das sind 1,6 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Das ist der höchste Etat seit 5 Jahren, wie der Präsident der "Entidade Regional de Turismo do Algarve" gestern anlässlich einer Arbeitstagung mit Teilnehmern aus dem Tourismusbereich mitteilte. Das Geld soll für die Stärkung des Binnenmarktes ausgegeben werden. 

Keine Kommentare: